Rehabilitation 1

Immuntherapie ist nicht alles…

Prof. Dr. med. Mathias Mäurer

Chefarzt der Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation, Standort Juliusspital, Klinikum Würzburg-Mitte gGmbH

Die Immuntherapie der MS ist für viele Patienten eine wichtige Maßnahme, aber sie ist nicht die einzige Strategie, derer wir uns bedienen. Zwar sind Immuntherapien insbesondere in den frühen Erkrankungsphasen die wichtigste therapeutische Maßnahme, aber diese (scheinbare) Hierarchie gilt nicht für jedes Stadium der Erkrankung und nicht für jede Altersklasse. Die Rehabilitation mit ihren vielfältigen Angeboten einer symptomatischen Therapie hat v.a. in späteren Phasen der Erkrankung wahrscheinlich einen größeren Stellenwert als die Immuntherapie, v.a. wenn es um eine unmittelbare Verbesserung der individuellen Situation geht. (mehr …)

Weiterlesen