Berufswahl mit MS

Prof. Dr. med. Mathias Mäurer

Chefarzt der Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation, Standort Juliusspital, Klinikum Würzburg-Mitte gGmbH

Die MS wird durch die flächendeckende Verfügbarkeit des MRT, größere „Awareness“ bei Ärzten und Patienten und sensitiveren Diagnosekriterien immer früher diagnostiziert. Häufig wird die Diagnose in der Ausbildung oder im Studium, oder zu mindestens noch vor der endgültigen Festlegung auf einen Beruf gestellt. Und daher werde ich auch häufiger mit der Frage nach der Berufswahl mit MS konfrontiert. (mehr …)

Weiterlesen
Salatteller

Kann Essen MS heilen …

Prof. Dr. med. Mathias Mäurer

Chefarzt der Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation, Standort Juliusspital, Klinikum Würzburg-Mitte gGmbH

Wenn man das Internet dazu befragt, hat man fast den Eindruck, es müsse so sein. Hier werden mitunter wundersame Heilungen chronischer Erkrankungen vorgestellt und Hoffnungen genährt. Verschiedene Anbieter werben mit speziellen – meist selbst ausgedachten – Ernährungsplänen, die Betroffene von verschiedensten chronischen Leiden befreien sollen – und das ganz ohne zusätzliche Arzneimitteleinnahmen. (mehr …)

Weiterlesen

Tattoos und MS – Einwände?!

Prof. Dr. med. Mathias Mäurer

Chefarzt der Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation, Standort Juliusspital, Klinikum Würzburg-Mitte gGmbH

Einer meiner Patienten hat mir neulich die Frage gestellt, ob ich Einwände gegen ein weiteres Tattoo hätte. Die Planung geht wohl in Richtung eines etwas großflächigeren Gemäldes und er hatte wohl zuvor schon heftige Diskussion mit seinen Ärzten geführt – im Prinzip hatte man ihm abgeraten, was er nicht akzeptieren wollte. Daher sollte ich nun eine abschließende Antwort zu dieser Frage geben. (mehr …)

Weiterlesen