Immunsystem-t-zellen-fresszelle

Immunität gegenüber Virusinfektionen – adaptive Immunität

Prof. Dr. med. Mathias Mäurer

Chefarzt der Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation, Standort Juliusspital, Klinikum Würzburg-Mitte gGmbH

Die Immunabwehr gegen Mikroorganismen wird mit Hilfe von zwei Verteidigungslinien geführt – die erste Verteidigungslinie, die sog. angeborene Immunität (innate immunity) reagiert schnell aber unspezifisch und wird durch bestimmte Zytokine (z.B. Typ I Interferone) und natürliche Killerzellen (NK-Zellen) vermittelt – ich hatte diese Mechanismen im letzten Beitrag ausführlicher dargestellt. (mehr …)

Weiterlesen