lochtest_20160912mst_1493_motorik_9_hole_peg_test

Was ist eigentlich der MSFC?

Prof. Dr. med. Mathias Mäurer

Chefarzt der Klinik für Neurologie, Stiftung Juliusspital Würzburg

Mit der Abkürzung MSFC ist der sogenannte Multiple Sclerosis Functional Composite-Index gemeint. Dies ist eine quantitative  Befunderhebung, bei der die 7,6m-Gehstrecke, der sogenannte 9-Loch-Steckbrett-Test und der PASAT3-Test, ein neurokognitiver Test, angewendet werden, um eine Bewertung der Funktionalität eines MS-Patienten vorzunehmen. (mehr …)

Weiterlesen
Empfehlungen